Jemand beobachtet dich

Während ich zu einem Termin eilte, kam ich an einer ungepflegten Bettlerin mit einem Baby in den Armen vorbei. Es ist ein häufiger Anblick in Caracas, Venezuela, wo sich dies zutrug.

Gib ihr etwas. Ich erkannte diese innere Stimme als die von Jesus.

Aber sie sieht aus, als würde sie es für Drogen ausgeben, protestierte ich im Weitergehen.

Nun, dann kauf ihr etwas zu essen.

Gerade dann kam ich an einem Hot Dog Stand vorbei. Okay, ich werde es für dich tun.

Ich bestellte eilig einen Hot Dog und brachte ihn zu ihr zurück. Als ich ihn ihr gab, sagte ich ihr, dass Jesus sie liebt und bot an, für sie zu beten. Sie akzeptierte, und wir neigten unsere Köpfe und beteten direkt dort auf der Straße.

Einige Tage später hielt ich am selben Stand an für einen Hot Dog für mich selbst, aber der Verkäufer ließ mich nicht dafür bezahlen. „Ich habe gesehen, was Sie neulich gemacht haben“, sagte er. „Sie haben nicht nur einen Hot Dog für diese obdachlose Frau gekauft, sondern auch mit ihr gebetet. Ich bin seit 15 Jahren an diesem Ort. Tausende von Menschen gehen jeden Tag an meinem Stand vorbei, aber so etwas habe ich noch nie gesehen! Sie müssen nie wieder bezahlen, um hier zu essen.“

Wie dieser Hot Dog Verkäufer achtet Gott auf alles, „und dein Vater, der alle Geheimnisse kennt, wird dich dafür belohnen.“1.

„Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben, von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken!“

Das ist das erste und wichtigste Gebot. Ein weiteres ist genauso wichtig: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!“ Alle anderen Gebote und alle Forderungen der Propheten gründen sich auf diese beiden Gebote. – Jesus in Matthäus 22,37-40

Alles, was ihr tut, soll in Liebe geschehen. – 1. Korinther 16,14

Ein Christ offenbart wahre Demut, indem er die Sanftmut Christi zeigt, indem er immer bereit ist, anderen zu helfen, indem er freundliche Worte spricht und selbstlose Taten vollbringt, die die heiligste Botschaft, die in unsere Welt gekommen ist, erheben und veredeln. – Ellen G. White (1827-1915).

  1. Matthäus 6,4