Größe erreichen

Wenn du an „großartige“ Männer und Frauen denkst, welche Art von Menschen fallen dir da ein? Viele von uns würden herausragende Sportler, Bestsellerautoren, Lieblingsfilm- oder Fernsehschauspieler, Musikkünstler, Politiker und so weiter aufzählen. Das ist ganz natürlich. Das sind die Menschen, die die Medien dominieren, und wir werden mit einem ständigen Schwall von Informationen über ihr Leben, ihre Ideen, Gewohnheiten und Vorlieben versorgt.

Aber in Wirklichkeit mögen diese Menschen zwar den Anschein erwecken, viel erreicht zu haben, aber das wirft die Frage auf: Was wäre, wenn Gottes und eines Christen Definition von Größe etwas anderes wäre?

Johannes der Täufer hatte kein großes Einkommen und wurde nicht weit und breit bewundert, er vollbrachte keine erstaunlichen sportlichen oder intellektuellen Leistungen und er baute kein kommerzielles Imperium auf. Johannes lebte allein in der Wüste und ernährte sich von Insekten. Aber seine Leistung bestand darin, dem Messias den Weg zu bereiten und sein Kommen anzukündigen, indem er das Volk zur Buße rief. Er war mutig und kompromisslos. Er bildete Jünger aus, die ihm und dann Jesus folgten. Er war treu in seiner Berufung und gab sein Leben dafür. Das waren die Maßstäbe, mit denen Jesus sein Leben bewertete, als Er sagte: „Von allen Menschen, die jemals gelebt haben, war keiner größer als Johannes der Täufer.“ 1.

Jesus lehrte, der Weg zu Größe wird durch den Dienst an anderen erreicht: „Wer euch anführen will, soll euch dienen!“ 2 Das hat Er selbst auch getan; Er gab alles auf und wurde ein Diener, als Er Seinen Vater im Himmel verließ und ein Mensch wurde und inmitten der Menschheit lebte.

Wir alle können danach streben, in die Gestalt Christi zu wachsen, 3 indem wir dem Beispiel Christi folgen, Sein Wort lesen und Zeit mit Ihm verbringen. Darum geht es in dieser Ausgabe von Activated.

  1. Matthäus 11,11
  2. Matthäus 20,26
  3. Römer 8,29

Ronan Keane

Ronan Keane ist Chefredakteur des Magazins Activated.