Gebete für das neue Jahr

Dem Beginn eines neuen Jahres wohnt ein besonderer Zauber inne. Auch wenn der 1. Januar genauso auf den 31. Dezember folgt wie jeder andere Folgetag des Jahres, ist der Eintritt in ein neues Jahr für viele von uns ein emotionaler Neuanfang. Das letzte Jahr liegt hinter uns und neue Horizonte liegen vor uns.

Zu Beginn eines jeden neuen Vorhabens ist es ratsam, Gott um Seine Führung und Seinen Segen zu bitten. Das gilt gleichermaßen, wenn wir uns den Abenteuern stellen, die das nächste Jahr bringen wird. Es wird zweifellos Herausforderungen und Siege sowie Niederlagen geben. In all diesen Situationen werden wir Gottes Gegenwart, Hilfe und Trost benötigen.

Während ich mir Gedanken zum kommenden Jahr machte, habe ich die folgende Gebetsliste und passende Bibelverse zusammengestellt, die dich hoffentlich genauso inspirieren werden wie mich.

Gott und seinen Willen kennen.

Ich habe nicht aufgehört, Gott für euch zu danken. Ich bete ständig für euch und bitte den Gott unseres Herrn Jesus Christus, den Vater der Herrlichkeit, euch den Geist der Weisheit und Einsicht zu schenken, damit eure Erkenntnis von Gott immer größer wird. – Epheser 1,16-17

Wir bitten Gott, euch Einsicht für das zu schenken, was er in eurem Leben bewirken will, und euch mit Weisheit und Erkenntnis zu erfüllen. – Kolosser 1,9

Nach Gottes Wort hungern.

Ja, aber glücklich sind alle, die das Wort Gottes hören und danach leben. – Lukas 11,28

So wie ein Säugling nach Milch schreit, sollt ihr nach der reinen Milch – dem Wort Gottes – verlangen, die ihr benötigt, um im Glauben zu wachsen. – 1. Petrus 2,2

Früchte tragen.

Dann werdet ihr mit eurem Leben den Herrn ehren und ihn erfreuen mit allem, was ihr tut. Auf diese Weise werdet ihr Gott immer besser kennenlernen. – Kolosser 1,10

Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht hervorbringt und meine Jünger werdet. – Johannes 15,8

Geduld, Kraft und Freude.

Zugleich beten wir darum, dass ihr die herrliche Kraft Gottes erfahrt, damit ihr genug Geduld und Ausdauer habt für die Anforderungen, die an euch gestellt werden. – Kolosser 1,11

Bewahrung vor Versuchung und Bösem.

Lass nicht zu, dass wir der Versuchung nachgeben, sondern erlöse uns von dem Bösen. – Matthäus 6,13

Großzügigkeit.

Gebt, und ihr werdet bekommen. Was ihr verschenkt, wird anständig, ja großzügig bemessen, mit beträchtlicher Zugabe zu euch zurückfließen. Nach dem Maß, mit dem ihr gebt, werdet ihr zurückbekommen. – Lukas 6,38

Für diejenigen, die anderen dienen.

Betet vor allem, dass die Botschaft Gottes sich rasch ausbreitet und überall, wo sie hinkommt, gut aufgenommen wird. – 2. Thessalonicher 3,1

Redet freundlich und klar mit ihnen, damit ihr wisst, wie ihr jedem Einzelnen am besten antworten sollt. – Kolosser 4,6

Gottes Schutz.

Aber der Herr ist treu; er wird euch stärken und euch vor dem Bösen bewahren. – 2. Thessalonicher 3,3

Verfolgung.

Die meisten von uns können unseren Glauben in Frieden praktizieren, was für viele Gläubige im Rest der Welt nicht zutrifft. Nach Angaben einer Organisation, die verfolgte Christen unterstützt, gibt es 215 Millionen Christen, die ein hohes, sehr hohes oder extremes Maß an Verfolgung erfahren. Unsere leidenden Geschwister brauchen unsere Unterstützung im Gebet.

Denkt an diejenigen, die im Gefängnis sind. Fühlt mit ihnen, als wärt ihr selbst dort. Teilt das Leid derer, die misshandelt werden, als würdet ihr ihren Schmerz am eigenen Körper spüren. – Hebräer 13,3

Trauer.

Viele betrauern den Verlust einer Person, der sie nahestanden. Diejenigen, deren Leben von Tragödien berührt und von Trauer erfüllt ist, die sich der Einsamkeit des Todes stellen, brauchen das Gebet.

Er wird alle ihre Tränen abwischen, und es wird keinen Tod und keine Trauer und kein Weinen und keinen Schmerz mehr geben. Denn die erste Welt mit ihrem ganzen Unheil ist für immer vergangen. – Offenbarung 21,4

Familie und Freunde.

Gott zu bitten, unsere Lieben zu schützen und ihnen zu helfen, weise Entscheidungen zu treffen, ist ein Weg, ihnen Liebe zu zeigen und ihr Leben zu verbessern. Selbst wenn es Konflikte innerhalb der Familie gibt, können wir für die Heilung von Missverständnissen und Verletzungen beten.

Vor allem anderen fordere ich euch auf, für alle Menschen zu beten. Bittet bei Gott für sie und dankt ihm. – 1. Timotheus 2,1

Für diejenigen, die Jesus nicht kennen.

„Ihnen sollen die Augen geöffnet werden, damit sie sich vom Dunkel zum Licht und aus der Macht des Satans zu Gott bekehren. Dann werden sie Vergebung für ihre Sünden und einen Platz im Volk Gottes empfangen, alle, die durch den Glauben an mich ausgesondert sind.“ 1

Er möchte, dass jeder gerettet wird und die Wahrheit erkennt. – 1. Timotheus 2,4

Ich bete, dass das vor euch liegende Jahr mit Gottes Liebe, Freude und Frieden erfüllt wird und Seine Segnungen reichlich über euch und eure Lieben ausgegossen werden.

  1. Apostelgeschichte 26,18

Peter Amsterdam

Peter Amsterdam ist seit 1971 im christlichen Dienst tätig. 1995 wurde er (zusammen mit seiner Frau Maria Fontaine) Co-Direktor der christlichen Gemeinschaft des Glaubens The Family International. Er hat eine Vielzahl von Artikeln über christlichen Glauben und Theologie verfasst. (Die in Activated verwendeten Artikel von Peter Amsterdam sind gewöhnlich leicht gekürzt.)