Die Macht des Einzelnen

Gott kennt uns als Einzelwesen ganz genau. Er weiß, wozu wir fähig sind und wo unsere Grenzen liegen. Er kennt unsere Gaben, Talente, Schwächen und Stärken. Doch trotz allem, was wir von uns selbst oder unseren Mängeln halten, hat Er uns in Sein Team gewählt. 1 Er ist davon überzeugt, dass wir mit Seiner Unterstützung die perfekte Besetzung für die Rolle sind, die Er uns angedacht hat.

Wenn wir uns durch Gottes Augen betrachten, werden wir einen göttlichen Respekt vor uns selbst entwickeln. Als Gottes Kinder sind wir wertvoll. Als Christen sind wir Seine Vertreter auf Erden, die Seine Wahrheit und Botschaft verkünden. Das ist eine ziemlich wichtige Aufgabe! Denke darüber nach. Du bist nach Gottes Ebenbild geschaffen. Du bist gerettet. Gott liebt dich so sehr, dass Er Seinen Sohn für dich sterben ließ, also musst du sehr wichtig sein. Du wirst von Gott vollkommen und perfekt geliebt. Du hast den Heiligen Geist, der in dir wohnt. Das ist eine großartige Sache, die Macht des Einen zu haben, der uns erschaffen und erlöst hat und uns jetzt bittet, Ihn mit unserem Leben zu verherrlichen.

Gott hat jeden von uns einzigartig gemacht. Es gibt niemanden auf der ganzen Welt, der genau wie du bist, mit genau den gleichen Erfahrungen, Kenntnissen, Interessen oder Fähigkeiten. Gott möchte, dass du die natürlichen Talente und Fähigkeiten entdeckst, mit denen Er dich beschenkt hat, sie schärfst und sowohl für dein persönliches Wohl und Glück nutzt, als auch zum Wohl und Glück anderer.

Als Christ ist jeder von uns von Gott berufen, bleibende und positive Resultate zu erzielen. Das bedeutet, jeder von uns hat Gutes und Nützliches zu bieten. Unsere natürlichen Gaben und Talente, die Art und Weise, wie Gott uns geschaffen hat, sind das Werkzeug, durch das wir unseren eigenen Lebensweg und das Leben unserer Mitmenschen verändern sowie andere zu Gott bringen können.

Wir alle können unseren Beitrag leisten, um diese Welt zu verändern, indem wir ein Spiegelbild von Jesus sind, den Heiligen Geist durch uns strahlen lassen und das Evangelium mit unseren Mitmenschen teilen. Wir haben die Kraft, die Leben unserer Mitmenschen positiv zu beeinflussen, wenn wir unsere Gaben und Talente sowie unsere Persönlichkeit, zusammen mit unserer Zeit und Mühe, zur Ehre Gottes einsetzen.

Wenn du dich Gott hingibst, macht Er dich zu einer neuen Kreatur. Doch Er möchte auch, dass du dir treu bleibst – denn Er hat sich etwas dabei gedacht, als Er dich schuf. Er verwirft oder verändert nicht das rohe Talent, das Er dir geschenkt hat. Wie C. S. Lewis sagte: „Je mehr wir Gott die Kontrolle überlassen, desto schneller finden wir zu uns selbst – denn Er hat uns geschaffen.“

Gott hat alle möglichen Arten von Menschen geschaffen, und es gibt keinen besonderen Typ Mensch, der am effektivsten ist, wenn es darum geht, Gottes Ruf zu folgen und die Welt zum besseren zu verändern. Buckminster Fuller sagte einmal: „Vergiss nie, dass du einzigartig bist. Vergiss nie, dass du, wenn du nicht in all deiner Einzigartigkeit auf dieser Erde sein müsstest, gar nicht erst hier sein würdest. Und vergiss nie, egal wie überwältigend die Herausforderungen und Probleme des Lebens auch sein mögen, dass eine Person einen Unterschied in der Welt machen kann. In der Tat kommen alle Veränderungen, die in der Welt von Bedeutung sind, immer wegen einer Person zustande. Sei diese Person.“

Gott hat eine Rolle für jeden von uns, um beim Aufbau Seines Reiches auf Erden mitzuwirken. Wenn du das Gefühl hast, es gäbe in deinem Leben heute nur wenige Möglichkeiten, um einen Unterschied zu machen, dann bist du vielleicht noch in Gottes Werkstatt, wo Er dich mit dem Werkzeug der Geduld bearbeitet, während du deine Treue in den scheinbar kleinen, alltäglichen Dingen des Lebens beweist. Wenn du das Gefühl hast, dass es in deinem Leben wenig oder gar keinen Platz für würdigen Dienst gibt, dann lass dich von diesem Gedanken von A. B. Simpson ermutigen: „Gott bereitet Seine Helden vor. Und wenn der richtige Moment da ist, kann Er sie in sekundenschnelle an ihren Platz bringen. Und die Welt wird sich fragen, woher sie so plötzlich gekommen sind.“

Gott ruft dich, Teil Seines großen Plans zu sein, die Welt Herz für Herz zu verändern. Und das ist etwas, an dem jeder von uns teilhaben kann.

  1. Vgl. Johannes 15,16.

Peter Amsterdam

Peter Amsterdam ist seit 1971 im christlichen Dienst tätig. 1995 wurde er (zusammen mit seiner Frau Maria Fontaine) Co-Direktor der christlichen Gemeinschaft des Glaubens The Family International. Er hat eine Vielzahl von Artikeln über christlichen Glauben und Theologie verfasst. (Die in Activated verwendeten Artikel von Peter Amsterdam sind gewöhnlich leicht gekürzt.)