Lebensverändernde Vergebung

Vergebung ist kein Gefühl, sondern eine Entscheidung. Wenn du die Entscheidung triffst, zu vergeben, bedeutet das nicht, dass die ganze Kränkung weg ist. Aber wenn du dich entscheidest, dass du vergibst, dann erlaubst du mir, in deinem Herzen zu arbeiten.

Vergeben ist ein Schritt in Richtung Freiheit und weg von der Last des Grolls, der dich verletzt und andere kränken kann. Wenn du Verletzungen mit dir herumträgst, die du nicht vergeben hast, kann dieses Gewicht dich erdrücken und schließlich deine emotionale Gesundheit zerstören und dein Leben kontrollieren. Die Kränkung loszulassen, mag eine der schwierigsten Dinge sein, die du tun musst, aber du bist derjenige, der am meisten davon profitiert.

Ich kann die Dinge in Ordnung bringen, im Leben anderer arbeiten und sie verändern – und das wird ihnen helfen, aber nicht dir. Ich rufe dich auf, denen zu vergeben, die dir Unrecht getan haben, denn ich möchte dich von dem Schmerz und der Last befreien. Ich möchte dir helfen, den Schmerz loszulassen, der Traurigkeit, Wut oder Kummer bringt. Ich möchte, dass du vergibst, denn ich weiß, dass Vergebung der Weg zu Freiheit, Glück und Wachstum ist.

Ich sehe den Seelenfrieden und die Freiheit, die dir wiedergegeben wird, wenn du die Entscheidung triffst, zu vergeben. Erspare dir den andauernden Schmerz, die Trauer und die Lähmung, die durch das Festhalten an kränkenden Erfahrungen entstehen, und überlasse es mir, mich um sie zu kümmern, so wie ich es für das Beste halte. Wenn du diesen Schritt der Vergebung durch den Glauben machst, werde ich dir die Heilung bringen, die du dir wünschst.