Der Plan

Vielleicht hast du die Geschichte des jungen Mannes gehört, der in seiner Firma einen millionenschweren Fehler macht und von Stress und Sorgen überfordert ist. Ein paar Tage vergehen, und tatsächlich rufen ihn seine Manager zu sich und erklären ihm:

„Nachdem wir eine Million Dollar Lehrgeld in Sie investiert haben, hoffe wir sehr, dass Sie nicht daran denken, aufzuhören!“

Ich frage mich, ob Gott sich manchmal so fühlt. Nach all der Zeit und Mühe, die Er investiert hat, um uns zu erschaffen und uns dabei zu helfen, zu den Männern und Frauen heranzuwachsen, die Er sich wünscht und von denen Er weiß, dass wir es sein können, bin ich sicher, Er hofft auch, dass wir mit dem Plan durchhalten. Das ist es, was Er dem Propheten Jeremia sagte: „Ich kannte dich schon, bevor ich dich im Leib deiner Mutter geformt habe. Schon vor deiner Geburt habe ich dich dazu bestimmt, dass du den Völkern meine Botschaften überbringst.“ 1

Vor einigen Jahren begann ich, an einem Projekt über Frauen in der Bibel, weil ich dachte, mit den Ergebnissen relativ vertraut zu sein. Fast jeder hat schon von Maria Magdalena oder Maria, der Mutter Jesu, gehört. Aber als ich weiter nachforschte, entdeckte ich Puah und Shiphrah, Huldah, Lois und Eunice und so viele andere.

Das Ergebnis meines Recherchierens ist ein Artikel, der in dieser Ausgabe von Activated nochmals erscheint. Beim Durchlesen, haben mich wieder einmal die außerordentlichen Tapferkeits- und Glaubensleistungen dieser bemerkenswerten Frauen bewegt. Sie haben sich wirklich an den Plan gehalten.

Darüber hinaus gibt es in dieser Ausgabe aber noch viel mehr, einschließlich der Antworten auf einige Fragen, von denen du vielleicht nicht wusstest, dass du sie hast. Wohin gehen Haustiere, wenn sie sterben? Wie fühlt es sich an, Farbe zum ersten Mal zu sehen? Lies weiter, um es herauszufinden!

  1. Jeremia 1,5

Ronan Keane

Ronan Keane ist Chefredakteur des Magazins Activated.