Schlagwort-Archive: Lesenswerter Artikel

  • Wessen sich der Glaube gewiss ist

    Wenn ich mir einige der großen Männer und Frauen der Bibel betrachte, erscheinen sie nach einem flüchtigen Blick so zuversichtlich und ihrer Sache so sicher. Neben solch scheinbar unbeugsamen Glauben könnten wir geneigt sein, uns unseres eigenen Glaubens nicht mehr so sicher zu sein. Vielleicht ist es, weil wir die Wunder, die sie erfahren haben, […]

  • Aus freien Stücken

    Wurdest du schon mal mit wichtigen Entscheidungen konfrontiert und hast exakte Anweisungen benötigt, nur um dann das Gefühl zu haben, dass bei Gott mehr oder weniger Funkstille ist?  – Und zwar genau dann, wenn du von Ihm präzise Antworten erhofft hattest? Nun, so erging es mir und solche Zeiten waren immer ein innerlicher Kampf. Einmal […]

  • Die besten Lösungen

      Wenn du viel zu tun hast, wird das Letzte sein, was dir in den Sinn kommt, auf die Bremse zu treten, dir Zeit zum Meditieren zu nehmen und deine Gedanken weg von dir selbst und auf Jesus zu richten. Selbst wenn du dir Mühe gibst, wirst du feststellen, in Jesus zu ruhen, ist leichter […]

  • Das Brot des Lebens

    „Ich bin das Brot des Lebens“1 ist eines der sieben „Ich bin“ Aussagen von Jesus. Brot wird als Hauptnahrungsmittel angesehen – d. h., es ist ein Grundnahrungsmittel. Brot ist solch eine wichtige Nahrungsgrundlage, dass es gleichbedeutend mit Nahrung im Allgemeinen ist. Wir benützen selbst Ausdrücke wie „Abendbrot essen“, um anzudeuten, dass wir eine Mahlzeit einnehmen. […]

  • Das Menü aufstellen

      Christen, die an geistigem Wachstum interessiert sind, wissen um die große Bedeutung, die Zeit mit Gottes Wort zu verbringen und es zu absorbieren. Dank der Bibel erfahren wir über Gottes Liebe für die Menschheit, über die Botschaft von Jesus, und darüber, in Harmonie mit Gott und unseren Mitmenschen zu leben. Dir täglich Zeit zu […]

  • Gottes neuer Plan

    Mit der Auferstehung Jesu von den Toten begann die erste Phase von Gottes neuer Schöpfung und eine neue Art der Existenz war geschaffen – ein menschlicher Körper wurde durch die Kraft Gottes verwandelt, weder Tod noch Verwesung konnten ihm etwas anhaben. Nichts dergleichen hatte es zuvor gegeben! „Wir wissen, dass Christus von den Toten auferstand […]

  • Gott in dir

    Wir alle sollten Selbstvertrauen besitzen – oder vielmehr darauf vertrauen, dass Gott sich in uns befindet und Er uns zum Guten benutzen kann. Da Gott sich einzelner Menschen bedient, um Sein Werk zu vollbringen, müssen wir darauf vertrauen, selbst auch dazu fähig zu sein. Wir müssen an Seine Fähigkeit glauben, durch uns wirken und etwas […]

  • Der Schlüssel der Schlichtheit

    Unsere wahren Schätze bestehen nicht aus Geld und Besitz. Unsere wahren Schätze sind das Königreich Gottes, Seine Liebe und Sein Eingreifen in unser Leben, unsere Errettung, Gottes Versorgung und Sorge um uns und unsere künftigen Belohnungen. Wenn wir das verstehen, werden unsere Finanzen und ihre Verwendung in die richtige Perspektive und ins rechte Licht gerückt. […]

  • Ein neues Jahr bringt neue Verpflichtungen

    Der Beginn eines neuen Jahres verkörpert eine ganz besondere Zeit. Oft denken wir an unsere Erfahrungen zurück, die wir im Laufe des vergangenen Jahres gemacht haben, schauen aber ebenso nach vorn, was uns das neue Jahr wohl bringen mag. Es kann ermutigen, die bewältigten Herausforderungen zu sehen, die gewonnenen Siege, die erzielten Fortschritte, das geleistete […]

  • Zeitlose Weihnachtslieder

    Was ich an Weihnachten immer besonders gerne mag, sind die wunderbaren, über die Jahrhunderte hinweg geschriebenen Weihnachtslieder, denen ich gerne zuhöre und die ich gerne singe. Da sie mir sehr gefallen, höre ich sie mir oft auch zu anderen Zeiten im Verlauf des Jahres an. Etliche von ihnen sind Meisterwerke und tief ergreifend. Als ich […]

  • Jene schmutzigen Hirten 

    „In jener Nacht hatten ein paar Hirten auf den Feldern vor dem Dorf ihr Lager aufgeschlagen, um ihre Schafe zu hüten.“– Lukas 2:8 Als ich noch ein Kind war, zählte zu einem meiner Lieblingsbilder von Jesus, jenes, auf dem Er als der Gute Hirte abgebildet ist und ein Lamm auf Seinen Schultern trägt. Wenn du […]

  • Das gibt zu denken!

    Kürzlich stieß ich auf einen sehr geläufigen Bibelvers, den ich mindestens hundert Mal gelesen, gehört und sogar selbst zitiert habe. Doch als ich über ihn nachsann, an seine praktische Anwendung und an die enormen Konsequenzen dachte, die aufträten, wenn man ihn ignorieren würde, wurde mir seine Bedeutung umso klarer und bewusster. In Matthäus 6:14-15 steht: […]