Potenzial stärken und andere sich entfalten lassen

Es liegt in der Natur des Menschen, sich auf der Grundlage der Dinge, die wir sehen und hören, schnell eine Meinung zu bilden, ohne sich die Zeit zu nehmen, darüber nachzudenken. „Richtet ihr nach dem Ansehen?“,1 warnte der Apostel Paulus warnte die Christen in Korinth vor 2.000 Jahren.

Auch Jesus gab zu diesem Thema Ratschläge: „Richtet nicht nach dem äußeren Schein“2. Aber wenn wir ehrlich sind, würden die meisten von uns wahrscheinlich zugeben, genau das zu tun, zumindest zeitweise. Hier ist eine Passage, die mich dazu brachte, darüber nachzudenken, wie ich andere sehe:

„Es braucht Liebe, Hoffnung, Glaube und Verständnis, um in einem anderen dessen Potenzial zu stärken und zu glauben, dass in einem Menschen mehr steckt, als man auf den ersten Blick sieht. Du denkst vielleicht, du kennst eine Person gut genug, um zu wissen, dass sie sich nicht mehr ändern kann, aber was ist, wenn der Spieß umgedreht wird? Würdest du der Meinung sein, wie die Leute dich sehen und behandeln, sei eine faire Darstellung dessen, wer du wirklich bist und wie du behandelt werden möchtest?“3

Wir alle freuen uns, wenn wir die Wertschätzung unserer Mitmenschen hören. Wir gewinnen Vertrauen, wenn wir wissen, jemand schätzt unsere Gedanken. Wir alle könnten mehr tun, um unseren Mitmenschen zu helfen, sich zu entfalten. Es kostet nicht viel, Vertrauen in Menschen zu setzen. Wir werden angenehm überrascht sein, was mit jemandem passiert, wenn dieser ein bisschen Vertrauen empfangen hat.

Wenn wir sehen wollen, wie sich die Welt und unsere Mitmenschen verändern, sollten wir damit beginnen zu glauben, dass andere mehr sind, als sie zu sein scheinen. Lasst uns versuchen, das Gute in unseren Mitmenschen zum Vorschein zu bringen, sie dafür zu schätzen, wer sie sind, und ihre Begabung und Talente anzuerkennen. Wenn wir das Gute in ihnen betonen, kann das Gute noch mehr gedeihen. Denn das ist es, was Gott mit uns macht: „Wir bitten für euch, dass Jesus Christus, unser Herr, und Gott, unser Vater, …eure Herzen ermutige und euch stärke in allem, was ihr sagt und tut!“4.“

  1. 2. Korinther 10,7 LUT
  2. Johannes 7,24
  3. Verfasser unbekannt
  4. 2. Thessalonicher 2,16f