Artikel

  • Angst und das tiefe blaue Meer

    Meine Jugend verbrachte ich umgeben von Bächen, Seen und Flüssen, dann mit 16 Jahren zog ich nach Atlantic City in New Jersey und sah dort zum ersten Mal den Ozean. In der Nacht, als wir ankamen, spazierte ich an der Promenade und ging auf einen hölzernen Landungssteg hinaus. Als sich die ersten herandonnernden Wellen zu […]

  • Manchmal brauchst du kein Wunder

    Ich wurde nicht als Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Das Recht zu erlangen, hier zu sein, war ein Prozess. Ich musste Stapel von Formularen ausfüllen, stundenlang mit Beamten telefonieren, einen hohen Betrag bezahlen, Fingerabdrücke anfertigen lassen und ein Interview über mich ergehen lassen, um festzustellen, ob ich tatsächlich die Voraussetzungen für eine Aufenthaltsgenehmigung […]

  • Der Gebetskreis

    Das Klingeln meines Telefons in der Freisprechanlage unterbrach meine ruhige abendliche Fahrt. Es war eine gute Freundin am anderen Ende: „Marie, du musst für mich beten!“ Sie hatte nur ein paar Minuten zum Reden, gerade genug Zeit, um mir von den sehr stressigen Dingen in ihrem Leben zu erzählen und ich versicherte ihr, dass ich […]

  • Der Fremde auf dem Parkplatz

    Im Auto auf einem Parkplatz nahm ich mir einen Moment Zeit, um über Veränderungen in meinem Leben und in meiner Arbeit nachzudenken. Es fühlte sich an, als wäre ich auf Grund gestoßen und war ehrlich gesagt etwas besorgt. Da erschien ein Mann neben meinem Fenster. Kurz, etwas abgehackt und mit einem Hauch von grenzenloser Freude […]

  • Gebete wie von einem Scharfschützen

    Wenn du erreichen möchtest, dass deine Gebete möglichst zielgerichtet wirken, um das beste Ergebnis zu bekommen, versuche alles andere aus deinem Kopf auszublenden. Das kannst du überall machen, jederzeit, sogar an einem überfüllten, öffentlichen Ort – ein geschäftiger Flughafen, während du Bus oder Bahn fährst, überall, wo du gerade bist. Halte einen Augenblick inne, schließe […]

  • Nachtsichtigkeit

    In einem seiner Psalmen, in denen er zu Gott sprach, schrieb König David: „Auch die Finsternis ist nicht finster vor dir, die Nacht leuchtet vor dir wie der Tag, die Finsternis wäre wie das Licht.“ Ich habe das immer als eine schöne Beschreibung von Gottes Fähigkeit empfunden, überall zu sein und alles zu sehen. Im […]