Mach diesen Schritt

Ich zwinge niemanden durch die Türen hindurch zu gehen, zu denen ich sie führe, weil ich möchte, dass meine Kinder ihre eigenen Entscheidungen treffen. Aber die Tür ist immer da, und wenn du hindurchgehst, wirst du ein wundervolles Licht sehen, denn ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.1

Also hab keine Angst, die Tür aufzustoßen und einzutreten. Wenn du den ersten Schritt machst, werde ich dir die Zuversicht geben, einen weiteren Schritt zu gehen, auch wenn du noch nicht sehen kannst, wohin dich der Weg führen wird. Wenn du der Straße folgst, die ich für dich vorbereitet habe, gibt es keine höhere Berufung oder größere Erfüllung.

Seit dem Tag, an dem du geboren wurdest, habe ich meine Augen nicht von dir abgewendet, sondern habe für dich gesorgt und Pläne geschmiedet und dich jeden Moment geliebt, vom Anfang bis zum Ende der Zeit. Also hab keine Angst, mich nach meinen Plänen für deine Zukunft zu fragen.

  1. Vgl. Johannes 14,6.