Du musst nicht perfekt sein

Viele Menschen beten erst, wenn sie irgendwann in Schwierigkeiten geraten, und dann merken sie, wie ihr Glaube schwach und ihre Verbindung zu mir belastet ist, da sie mir wenig Beachtung geschenkt haben, bevor die Schwierigkeiten eintraten. Sie fühlen sich heuchlerisch oder denken, sie verdienten keine Hilfe, wenn sie im Gebet zu mir kommen, und sie wissen nicht, was sie tun oder wo sie anfangen sollen, um die Dinge richtig zu stellen.

Wenn du dich schon mal irgendwann genauso gefühlt hast, mach dir keine Sorgen. Du musst nicht perfekt sein, damit ich deine Gebete beantworte. Ich helfe allen, die mich mit Vertrauen und demütiger Verzweiflung anrufen. Komm einfach in Zeiten der Not zu mir, richte dein Herz zu mir hin, indem du deine Fehler bekennst und meine Vergebung annimmst, und glaube daran, dass ich mich um dich und alles kümmere, was dich bewegt. Und das allerbeste daran ist, dies kann der Beginn einer ganz neuen Beziehung zu mir werden, in der du mehr Antworten auf Gebete und eine größere Nähe zu mir erfährst.