Jahrgang 18.12 | Dezember 2017

  • 01-prince-peace2

    Der Friedensfürst

    Manchmal überkommt mich das Gefühl, als würde die Welt allmählich dunkler und kälter. Und wenn die Sonne untergeht, suchen wir nach einem Hoffnungsschimmer. Diese Hoffnung existiert! Vor zweitausend Jahren schien ein Stern über der Stadt Bethlehem und ein Engel verkündete einer Hirtengruppe: „Habt keine Angst!“, sagte er. „Ich bringe eine gute Botschaft für alle Menschen! […]

  • 02-The-light-of-christmas

    Weihnachtsleuchten

    Ich saß mit ein paar Freunden in einem weihnachtlich dekorierten Wohnzimmer zusammen. Auf dem Couchtisch standen Erfrischungen und wir sangen gemeinsam Weihnachtslieder. Was könnte typischer sein? Aber wir lebten in Südostasien und umgeben von dortigen Freunden fand ich mich bemüht, „O Holy Night“ in einer (für mich) fremden Sprache zu singen. Während meine Augen rundum […]

  • 03-Christmas-rush

    Weihnachten in Eile oder Weihnachten mit Weile?

    An Weihnachten vor ein paar Jahren stand ich am Eingang eines Kaufhauses und betrachtete im Schaufenster eine reizende Weihnachtskrippe, als eine Mutter mit ihrem Töchterchen vorbeihastete. Sobald das Kind diese hübsche Krippe sah, griff es nach der Hand ihrer Mutter und rief aus: „Mama! Mama! Bitte warte und lass mich Jesus anschauen!“ Erschöpft erwiderte ihre […]

  • 04-the-everlasting-light

    Ewiges Licht

    Mit sechs Jahren lernte ich ein Gedicht auswendig mit dem Titel „Wo Jesus geboren wurde.“ Das Gedicht erzählt die Geschichte dreier Jungen, die loszogen, um sich Jesus anzuschauen. Der erste war blind, der zweite taub und der dritte gelähmt. Trotz ihrer Gebrechen halfen sie einander, zu dem Stall in dem Jesus geboren wurde zu gelangen. […]

  • 05-Christmas-prequel

    Die Weihnachtsvorgeschichte

    Das Johannesevangelium erzählt uns nicht die Geschichte von Jesu Geburt, sondern deren Vorgeschichte – von dem, was den Geburtserzählungen vorhergeht. Dieses Evangelium nimmt uns zurück zum Anfang, bevor unsere Welt existierte, und berichtet uns etwas über unseren Erretter, etwas, das sich lange vor Seiner irdischen Geburt in Bethlehem vor zwei Jahrtausenden zugetragen hatte. Diesen Teil […]

  • 06-A-real-tree

    Ein echter Baum

    Wir Kinder wollten schon immer einen echten Weihnachtsbaum – eine große, extravagant geschmückte Tanne, wie bei anderen Familien auch. Die schneebedeckten Zweige wären mit Lichterketten, Lametta und Glasornamenten geschmückt und der Platz darunter selbstverständlich für die vielen Geschenke reserviert. Doch der Dezember kam und unser Wohnzimmer blieb leer. Weihnachtsdekoration war teuer und für eine große […]

  • 07-Christmas-is-for-kids

    Weihnachten ist für die Kinder

    Im Mittelpunkt von Weihnachten liegt das Kind von Bethlehem, das in diese oft kalte, feindselige Welt hinein geboren wurde, um uns mit der Liebe Seines himmlischen Vaters zu wärmen. Es war ein Kind, welches die erste Weihnachtsfeierlichkeit begann und es sind die Kinder, die es auf ihre eigene, besondere Art weiterleben lassen. Erwachsene wissen das. […]

  • 08-Christmas-candy

    Weihnachtsspezereien

    Weihnachten naht und ich dachte an Lichter, Weihnachtsbäume, Geschenke, Weihnachtslieder, Kirchenglocken und auch an das Allerwichtigste, die Geburt unseres Erlösers Jesus Christus. Und aus unerklärlichen Grünen kamen mir auch die in Silberpapier eingepackten Schokoladenfiguren, Marzipankonfekt, Lebkuchen, Weihnachtsgebäck und andere Leckereien der Weihnachten meiner Kindheit in den Sinn. Dieses Jahr werde ich nämlich keine mehr davon […]

  • 09-The-star-singers

    Die Sternsinger

    Als meine Kinder noch jünger waren, lasen wir über eine alte Tradition, die in vielen Teilen Europas seit dem Mittelalter besteht. Kleine Gruppen von Kindern und jungen Leuten gehen von Haus zu Haus, singen Weihnachtslieder und sammeln Spenden für wohltätige Zwecke. Uns gefiel die Idee so gut, dass wir uns diese Tradition zu Eigen machten. […]

  • 10-silent-nights

    Stille Nächte

    Erschöpft. Das war mein Wort für Dezember. Ja, ich weiß, dass es nicht das wahre Wunder der Jahreszeit vermittelt. Doch die Tage sind schwer und lang, und zu jener Zeit liegen bereits über 300 davon hinter mir. Ich wünschte, das Jahr würde nicht so an mir vorbeirennen und mich so ausgelöscht – und dennoch mit […]

  • 11-The-ultimate-proof

    Der ultimative Beweis

    Wie schnell steht Weihnachten doch wieder vor der Tür. Die Tage, Wochen und Monate fliegen nur so dahin und ich bin überrascht und auch ein wenig resigniert, ein weiteres Weihnachten erreicht zu haben. Nicht, dass ich Weihnachten nicht mag! Ich liebe die vertrauten Weihnachtslieder, die lebhafte Fröhlichkeit und die Möglichkeit, Freunden, wie auch Fremden unvoreingenommen […]

  • 12-why-i-came-to-earth

    Warum ich auf die Erde kam

    Als ich an Weihnachten auf die Erde kam, geschah das nicht, um auf eine Party zu gehen oder Geschenke von Freunden abzuholen. Es war nicht Teil eines Schulausfluges oder um einen guten Handel in einem Stall abzuwickeln. Was kann ich gewollt haben, wo ich die Welt doch schon durch und durch kannte? Nun, das, was […]