Jahrgang 18.01 | Januar 2017

  • Der Gipfel

    In seiner allerletzten gehaltenen Rede in Memphis in Tennessee am 3. April 1968, am Tage vor seiner Ermordung, stellte Martin Luther King sich vor, von Gott gefragt zu werden, in welcher Ära er leben möchte. Er schweifte über die ganze Menschheitsgeschichte, begann mit Mose, wie er die Israeliten aus der Sklaverei führte, ging weiter über […]

  • Lebensgestaltung

    Ein Zimmermann informierte seinen Chef, in Rente gehen und seinen Lebensabend mit seiner Frau verbringen zu wollen. Das Gehalt würde er vermissen, doch es war an der Zeit, sich zur Ruhe zu setzen. Sie würden auch so über die Runden kommen. Dem Bauunternehmer fiel es nicht leicht, einen so guten Mitarbeiter gehen zu lassen und […]

  • An der Jahreswende

    Gelange ich ans Ende eines Jahres und an die Schwelle eines Neuen, bin ich im Allgemeinen über das, was vor mir liegt, optimistisch. Ich freue mich gern über das Gelungene des vergangenen Jahres, den erreichten Fortschritt, die bewältigten Probleme und erfahrenen Freuden. Auch versuche ich all jenes in der Vergangenheit zu lassen, was nicht verwirklicht wurde […]

  • Die Busfahrt

    Es war ein verregneter Frühlingsabend in Rijeka, das Ende eines langen Tages und ich saß im Bus der Linie 18, der mich nach Hause bringen würde – das dachte ich zumindest. Es gab ungefähr 30 weitere Fahrgäste, genauso müde wie ich und ungeduldig darauf wartend, endlich nach Hause zu kommen. Als wir eine Kreuzung erreichten, […]

  • Aufstieg ins neue Jahr

    Selbst die besten Bergsteiger nehmen sich Führer, wenn sie ihnen unbekannte Berge erklimmen wollen. Nur vermessene Neulinge würden alleine losziehen – Neulinge wie ich. Vor Jahren, in meinem Urlaub in der Schweiz, beschlossen ein Freund und ich, am letzten Tag einen nahegelegenen Berg zu besteigen. Wir zogen erst spät nachmittags los und noch am Anfang […]

  • Yolo oder Carpe Diem?

    Den meisten wird das vor allem jungen Leuten seit ein paar Jahren geläufige Akronym „YOLO“ schon bekannt sein. Es steht für „you only live once“, was so viel wie „du lebst nur einmal“ bedeutet. Popstars und berühmte Persönlichkeiten kreierten es zu einem Slogan, um zu provozieren, Verrücktes zu machen oder Risiken einzugehen, denn, hallo, „du lebst […]

  • Wenn weniger mehr ist

    Zwar ein üblicher Ausdruck im Lebenslauf, doch bin ich tatsächlich ein zielstrebiger Mensch. So lange ich zurückdenken kann, setzte ich mir insbesondere zum Jahresanfang Ziele, auf die ich dann hinarbeitete. Jede Menge leicht in einem gefühlsduseligen Moment daher gesagter Neujahrsvorsätze schlagen fehl, werden zu bald ignoriert oder vergessen. Das ist bei mir nicht der Fall. Allerdings […]

  • Der Palast des Postboten

    Es war ein einfaches, ganz normales Leben, das Leben des Ferdinand Cheval. Geboren 1836 in einem Dorf südöstlich von Lyon in Frankreich, wo er sechs Jahre die Schule besuchte, bis er, noch als Jugendlicher, seine Eltern verlor. Im Laufe seines Lebens arbeitete er als Landwirt, als Bäcker und schließlich als Postbote. 1869 ließ er sich […]

  • Der erste Schultag

    Der Neujahrstag ähnelt in etwa dem ersten Schultag, so als gäbe Gott jedem von uns ein leeres neues Schreibheft, angespitzte neue Stifte, neue Textbücher voll neuer Lektionen und einen frischen Start. Ob dich das nun fröhlich stimmt oder nicht, kommt wohl darauf an, wie gut du im letzten Jahr abgeschnitten hast. Wenn du erfolgreich warst, […]

  • Erdbeeren, Kerzen und gute Vorsätze

    Es war ein heller, sonniger Tag in Südafrika, und das alte Jahr ging seinem Ende zu. Meine Gedanken schweiften schon von den Weihnachtsfeiern hin zu den Neujahrsvorsätzen. Die Farmhaustür schlug hinter mir zu, als ich in die Küche ging. Meine Mutter folgte meinem Blick auf eine gewaltige Schüssel mit Erdbeeren auf dem Tisch. „Yvonne hat […]

  • Vergangenheit und Zukunft

    Die Ankunft des neuen Jahres ist ein guter Zeitpunkt, um über das vergangene Jahr Bilanz zu ziehen und sich Ziele für das Neue zu stecken. (Hierfür brauchst du eine große und eine kleine Kerze.) Zünde als erstes die große Kerze an, die Jesus, das Licht der Welt, darstellt. Lies diese Verse aus der Bibel und […]

  • Glückliches neues du!

    Im kommenden Jahr kann ich dir beistehen, mehr zu dem zu werden, wie du gerne sein möchtest. Genau genommen, kann ich noch mehr als das, ich kann dir helfen, dem näher zu kommen, wie ich dich gerne hätte. Ja, es wird etwas Anstrengung deinerseits kosten, dich täglich meinem Geist unterzuordnen. Wenn ich in dir leben […]