Jahrgang 17.03 | März 2016

  • 01_christian_hope_sunrays

    Was sich ein Christ erhofft

    Meistens versteht man unter Wunschdenken die Hoffnung, etwas würde sich in die Tat umsetzen. Nicht so aber der biblische Sinn von Hoffnung. In der Bibel wird Hoffnung in der Bedeutung einer freudigen und sicheren Erwartungshaltung verwendet.1 Vielleicht hoffst du, etwas Gutes würde sich ereignen, oder wie ich manchmal, dass nichts Schlimmes passiert. Wenn, wie in […]

  • 02_Butterfly_encounters

    Begegnungen mit Schmetterlingen

    Auf der Suche nach einer Kurzgeschichte über einen alten Händler, der seltene Schmetterlinge sammelte, stieß ich auf einer Webseite auf eine Fülle von Erzählungen über diese faszinierenden Geschöpfe. Mich erstaunte die riesige Anzahl von Geschichten, die man auf dieser Webseite zusammengetragen hatte – hunderte von Erlebnissen – und noch mehr verwunderte mich der ungeheure Einfluss, […]

  • 03_having-Faith

    Dem Glauben Glauben schenken

    Manchen Menschen sind der Glaube und das Vertrauen in Gott angeboren, sie sehen immer das Gute in problematischen Menschen oder in schlimmen Situationen. Für sie ist das Glas immer halb voll. Sie sagen oft Sachen wie: „Gott wird uns helfen,“ und „keine Sorge, alles wird gut.“ Wir meinen, diese Menschen hätten ein leichtes Leben, würden […]

  • 04_tree_of_life

    Hoffnung und der Baum des Lebens

    Er ist ein langer, schlaksiger Kerl mit wettergegerbter Haut in seinen Mittsechzigern – älter als die meisten anderen Anbieter auf dem Obst- und Gemüsemarkt. Ausnahmslos begrüßt er alle seine Kunden mit einem strahlenden Lächeln. Als ich mich an einem heißen Julitag seinem Stand näherte, überraschte es mich, ihn mit einer dicken Nackenstütze zu sehen. Sie […]

  • 05_dear_bill

    Lieber Bill

    Bill und ich sind alte Freunde. Als wir uns auf einen Kaffee trafen, erzählte er mir von seinen Problemen. Bei seiner Frau hatte sich eine chronische Erkrankung entwickelt, die sie ans Bett fesselt, und er musste mit ihrer Pflege zurechtkommen. Inzwischen ist er überlastet von den Anforderungen an seinem Arbeitsplatz und der Angst vor dem […]

  • 06_Best_picture

    Das schönste Bild der Welt

    Ich sah eine faszinierende Dokumentation über das berühmte Fresko „Die Auferstehung“ von Piere della Francesca, gemalt 1463 in der italienischen Toskana. Im Zentrum des Bildes sieht man Jesus im Moment Seiner Auferstehung. Er schwebt über vier Soldaten, die vor Seinem Grab schlafen, was eine Illustration der Teilung in eine menschliche und eine göttliche Sphäre darstellt. […]

  • 07_third_day

    Der dritte Tag

    Es war leer, sagten sie. Der Eingang war offen und das Grab leer. Es musste noch mehr geben, aber für die Zwei, die jetzt durch die schlafende Stadt huschten, reichte es. Sie rannten los, die lange, dunkle Straße hinunter, so schnell ihre Beine sie nur tragen konnten. Die ersten Sonnenstrahlen fingen gerade an, den Morgenhimmel […]

  • 08_Easter_wonders

    Osterwunder

    In dieser Jahreszeit feiern wir den eigentlichen Grund unseres christlichen Glaubens – die Auferstehung Jesu. Sie ist das zentrale Thema der Evangelien, das Hauptelement, das den Wahrheitsgehalt all dessen beweist, was Jesus lehrte. Die Auferstehung erzählt uns, Jesus ist der Sohn Gottes, und als Gläubige besitzen wir Errettung und Vergebung, wir sind Gottes Kinder und […]

  • 09_easter_people_butterfly

    Die Ostermenschen

    Gib dich nicht der Verzweiflung preis. Wir sind das Ostervolk und Halleluja ist unser Lied. – Papst Paul II (1920-2005) Was mit einem Christen bei seinem Tod geschieht ist kein Gegenstand von Spekulation, sondern eine auf Wahrheit beruhende Gewissheit. Etwas Außergewöhnliches geschah in der Geschichte, das die Frage nach dem Leben nach dem Tod aus […]

  • 10_Bejond_wishful_thinking

    Jenseits des Wunschdenkens

    8 Jahre alt war ich, da starb mein Großvater mit 65. Als sehr eng miteinander verbundene Familie erschütterte es uns alle zutiefst. Ich erinnere mich, Nanus kalte Wange zu küssen und ihm Lebewohl zu sagen. Es wird kein Lebewohl für immer sein, hörte ich eine Stimme in mir. Ich war immer voller Hoffnung, mit ihm […]

  • 11_discovering_faith

    Glauben entdecken

    Ich bin zwar in einer christlichen Familie aufgewachsen, doch mit 13 Jahren verlor ich meinen Glauben und wurde Atheist. Mit 18 Jahren verließ ich meine Heimatstadt Rio de Janeiro und machte mich auf, die Welt zu erforschen. Ich besuchte die Britischen Inseln, überquerte den Kanal und fuhr mit einem Überlandbus nach Indien, dabei durchquerte ich […]

  • 12_being_with_god

    Mit Gott zusammensein

    Wenn es etwas gibt, woran Ostern uns erinnern soll, dann ist es das: „Errettung“ – Gottes wundervolles Geschenk des Friedens mit Ihm in diesem Leben und auch im Kommenden – ist nicht etwas, was wir für unser Handeln bekommen. Es ist etwas bereits für uns Vollbrachtes. Jesus starb am Kreuz für unsere Sünden, Er erstand […]