Jahrgang 14.07| Juli 2013

  • Gut oder aufrichtig?

    Neulich stieß ich auf einen interessanten Bibelvers, der gut zum Hauptthema dieser Ausgabe über Güte passt. Ich hatte ihn zwar schon zuvor gelesen, doch dieses Mal beeindruckte er mich eben noch mehr. In seinem Brief an die Römer sagt Paulus: „Selbst für einen guten Menschen würde kaum jemand sterben – am ehesten noch für einen […]

  • Ein wahrlich barmherziger Samariter

    Vor kurzem las ich einen Artikel auf der Nachrichtenwebsite der BBC1 und musste mir selbst dabei einige tief greifende Fragen stellen. „Der barmherzige Samariter“, eine Geschichte aus der heutigen Zeit, lohnt sich wirklich zu lesen (zum Übersetzen bitte Google Translator verwenden, aus rechtlichen Gründen kann der BBC-Artikel hier nicht mit eingebunden werden). Es ist ein […]

  • Ein Quäntchen zu Seinen Ehren

    Peter und ich hatten für ein paar Tage in einem kleinen Badeort eine Pause eingelegt. An einem Spätnachmittag schaute ich bei meinem Spaziergang entlang des Strandes zum Himmel auf und wurde einer der atemberaubendsten und schönsten Szenen gewahr, die sich je vor meinen Augen abgespielt hat. Die vereinzelten Wolken nahmen pastell- und pfirsichfarbene, violette und […]

  • Die Helden meines Lebens

    Wir schreiben das Jahr 1977. Karl und ich hatten Deutschland im Jahr zuvor mit einem Campingbus verlassen. Unsere Reise hatte uns bereits durch Italien geführt, danach kamen Jugoslawien, Griechenland, Türkei, Iran, Afghanistan und Indien dran. Wir hofften, es als Nächstes bis Nepal zu schaffen, um uns dort einen Bergbauernhof zu kaufen und in einem friedlichen […]

  • Gutherzigkeit – die unwiderstehliche Frucht des Geistes

    Von Christen wird erwartet, gute Menschen zu sein. Tatsächlich erwarten viele Nicht-Christen mehr von Christen, als sie jemals von sich selbst oder irgendjemand anderem erwarten würden. Jesus selbst sagte zu Seinen Jüngern: „Ihr seid das Licht der Welt. Wie eine Stadt auf einem Berg, die in der Nacht hell erstrahlt, damit alle sie sehen können. […]

  • Was ist schön?

    Kürzlich ging ich der Frage nach, wie oft das Wort „schön“ in der Bibel auftaucht. Dabei fand ich, dass das Alte Testament voller schöner Frauen ist. Sara war schön.1. Rebekka war sehr schön.2. Rahel war lieblich von Statur und wunderschön.3 Hiobs Töchter waren schöner als alle anderen Frauen im Land.4. Und die Liste geht weiter […]

  • Marthas Verwandlung

    Das erste Mal traf ich Martha auf einer Bank sitzend im Park. Ich ging dort gerade mit meinem Baby spazieren. Mein Mann und ich waren seit zwei Jahren verheiratet, und wir hatten gerade unser erstes Kind bekommen. Martha starrte mit leerem Blick vor sich hin und bemerkte mich nicht, als ich mich zu ihr auf […]

  • Die Entscheidung einer wahren Mutter

    Keiner ihrer Freunde oder ihrer Familienangehörigen versteht, warum sie das auf sich genommen hatte, und sie würden sie am liebsten aus ihrer Dummheit wachrütteln. Sie haben berechtigte Einwände. Schließlich ist May Mittvierzigerin und lebt allein, seit ihre Tochter ausgezogen ist. May hat auch Schulden. Und trotzdem, da sitzt sie und zieht das Kind ihres geschiedenen […]

  • Der unabsichtliche Lehrer

    Das Wetter war herrlich, und die meisten meiner Freunde freuten sich auf ein entspanntes freies Wochenende, außer mir. Eine Reihe von kürzlich durchgemachten Erkrankungen hatte mich in meinem Schularbeitsplan weit zurückgeworfen. Nun türmte sich vor mir ein Berg an Projekten, Berichten und Aufgaben, die ich vor Ende des Monats erledigen musste. Ich fühlte mich überwältigt […]

  • Die Güte Gottes

    Die Gnade Gottes währt den ganzen Tag. – Psalm 52:31 Gute Dinge zeigen sich in unserem Leben auf unzählige Art und Weise: Freunde und Familie, Gesundheit und Freude, ein Dach über dem Kopf und Essen auf dem Tisch, unsere Freude, die durch Musik, Kunst und Literatur entsteht. Die Bibel lehrt uns, dass Gott der Ursprung […]

  • Weitaus mehr als ein Staubkorn

    Wenn du dir Zeit nimmst, von mir erfüllt zu werden, dann fülle ich deine Ressourcen wieder auf. Je mehr du mir von dir gibst, desto mehr kann ich dir von mir geben – meine Liebe, Kraft, Salbung, Geschenke, Einblicke, Weisheit, Segnungen, Stärke, Versorgung, Schutz, Kreativität, Intelligenz, Zufriedenheit, sowie meine Freude und meinen Frieden. All diese […]