Jahrgang 14.05| Mai 2013

  • 01-The.Grace.To.Keep.On.Loving

    Gnade, um durchzuhalten

    In einem der aussagekräftigsten und poetischsten Kapitel der Bibel, 1.Korinther 13, beschreibt Paulus die Liebe, die von Christen verkörpert werden sollte: „Die Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht neidisch oder überheblich, stolz oder anstößig. Die Liebe ist nicht selbstsüchtig. Sie lässt sich nicht reizen, und wenn man ihr Böses tut, trägt sie es […]

  • 02-Plucking.Feathers

    Federnpicken

    In meiner Kindheit hatten wir auf dem Bauernhof in Pleasant Hill bei New York immer jede Menge Hühner, die auf der Suche nach Würmern und Käfern herumwanderten und auf dem Boden herumscharrten, um Körner zu finden. Sie lebten im Allgemeinen ein ruhiges, glückliches Leben. Das ist einer der Gründe, warum ich trotz eines bescheidenen Lebensmittelbudgets […]

  • 03-Longtempered

    Langmut

    Ich pflegte meine eigene Vorstellung von Langmut und Geduld zu haben. Langmut hieß für mich immer, sich mit etwas abzufinden, Geduld bedeutete, etwas eine gewisse Zeit hinzunehmen. Das Erste drückte sich aus in: „Ich wünschte, ich hätte nicht …“, und das Andere in: „Ich wünschte, ich hätte …“ Zu beiden gehört natürlich etwas mehr als […]

  • 04-Life.Happens

    Das Leben ist unberechenbar

    Manchmal haben wir ganz unerwartet einen Geistesblitz, der plötzlich für Klarheit und Einsicht sorgt und unseren Glauben stärkt. Genau das ist mir vor einiger Zeit passiert. Wir steckten gerade in einen seit vielen Monaten anhaltenden finanziellen Engpass, und nun musste zu allem Übel auch noch unser Auto in die Werkstatt. Während ich auf den Anruf […]

  • 05-Creating.Space

    Raum schaffen

    „Besser spät als nie“, sagte ich mir und entschloss mich, etwas Neues zu wagen, das längst überfällig war: Mit 50 plus, meldete ich mich bei einer örtlichen Fahrschule an. Zu meinem Entsetzen ließ mich der Fahrlehrer schon bei meiner zweiten Fahrstunde durch den chaotischen Verkehr von Nairobi fahren. „Versuchen sie, Raum um Ihr Fahrzeug herum […]

  • 06-Longsuffering

    Geduld – die versöhnliche Frucht

    „Wenn dagegen der Heilige Geist unser Leben beherrscht, wird er ganz andere Frucht in uns wachsen lassen: Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung. Nichts davon steht im Widerspruch zum Gesetz.“ 1 „Wenn mein Bruder mir Unrecht tut, wie oft soll ich ihm vergeben?“, fragte jemand Jesus einmal, bevor er hoffnungsvoll fragend […]

  • 07-I.Cant.Stand.Her

    Ich kann die Person nicht ausstehen

    Manche Menschen mögen wir mehr als andere. Und umgekehrt mögen uns bestimmte Menschen mehr, als andere es tun. Als ich als Krankenschwester in der Notaufnahme eines Spitals in Reykjavík, Island, arbeitete, war ich ziemlich selbstbewusst und hatte das Gefühl, ich könne so ziemlich mit jeder Situation fertig werden. Ich mochte die Hektik und den Adrenalinstoß, […]

  • 08-Why.Is.God.Taking.So.Long

    Warum lässt Gott uns so lange warten?

    Frage: Ich bin auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, aber bisher ohne Erfolg. Ich habe gebetet und meinen Teil getan, warum hilft Gott mir nicht? Antwort: Die Art und Weise, wie Gott in unserem Leben wirkt, und die Vorgehensweise, die Er wählt, können wir oft nicht verstehen. Was Gott manchmal tut ist rätselhaft, demütigt […]

  • 09-The.Marriage.Mirror

    Der Ehe-Spiegel

    „Mari-i-i-i-ie!“ Die gestresste Stimme meines Mannes, Ivo, schallte durch das Haus. „Wo, sagtest du, war noch mal mein grünes Hemd?“ „Es ist im Schrank, auf der linken Seite, zwischen deinen weißen Hemden und deinem Jackett.“ „Ich kann es nicht finden!“ Ich folgte seiner Stimme die Treppe hinauf bis in unser Zimmer. „Ich bin spät dran, […]

  • 10-Battered.Sails

    Zerfetzte Segel

    Nach einer intensiven Arbeitsphase, die ein paar Monate zurücklag, hatte ich mich darauf gefreut, eine Pause einzulegen. Ich wusste, dass ich über meine Zukunft und Pläne nachdenken musste, die meine Karriere und Lebenssituation beeinflussen würden. Zugleich freute ich mich aber auch darauf, mich in einem persönlichen Projekt zu engagieren, auf das ich mich schon seit […]

  • 11-Not.Every.Wave

    Wir müssen nicht auf jeder Welle reiten

    Ohne einen anderen Arbeitsplatz in Aussicht zu haben, war meine Situation alles andere als rosig. Mein Chef, egozentrisch, unhöflich und primitiv, machte mir das Leben schwer. Doch hielt er sich selbst, wie der ahnungslose Manager in der Fernsehserie „Das Büro“, für jedermanns besten Freund. Wann immer ich versuchte, ihm zu erklären, was mich störte, hörte […]

  • 12-Morning.Calm

    Morgenstille

    Die Bibel enthält viele Hinweise zur Orientierung, wofür wir unsere Zeit und Energie einsetzen sollten: Andere lieben und ihnen helfen; 1 die gute Nachricht von Gottes Liebe mit anderen teilen; 2 uns bei unserer Arbeit anstrengen, 3 um ein paar aufzuzählen. Aber die Bibel lehrt uns auch, dass es manchmal das Beste ist, innezuhalten und […]