Jahrgang 14.04| April 2013

  • Göttliches Chaos

    Von all den Wortbildern, mit denen Jesus den inneren Frieden beschrieb, den man in der Geborgenheit von Gottes liebevoller Fürsorge verspürt, fällt mir kein besseres ein als Folgendes: „Schaut die Lilien an, und wie sie wachsen. … Wenn sich Gott so wunderbar um die Blumen kümmert, … wie viel mehr kümmert er sich dann um […]

  • Reflektionen des Himmels

    Ein Freund zeigte mir kürzlich ein von ihm aufgenommenes Foto im Shinjuku Gyoen National Garden. Der Shinjuku Gyoen ist ein großer Park mitten im geschäftigen Tokio. Das Foto zeigte einen strahlend blauen Himmel,  von grünen Bäumen umrahmt. Als ich meinem Freund ein Kompliment über die gelungene Aufnahme machte, schaute er mich amüsiert an. „Eigentlich betrachtest […]

  • Mit Verlust leben

    Steven war ein fröhlicher kleiner Junge mit großen braunen Augen, lockigen, blonden Haaren und einem Grübchen auf seiner rechten Wange, das sich jedes Mal zeigte, wenn er lächelte. Er hatte verträumte Augen und saß oft am Fenster, um dem Regen, den Wolken oder den Vögeln zuzusehen. „Ein Engel hat ihn geküsst“, sagte die japanische Hebamme […]

  • Jahr für Jahr reiche Frucht

    Die Stimme meines Sohnes brach, als er sagte, „Mami, ich verstehe überhaupt nicht, was los ist. Gerade bin ich mit meiner Familie umgezogen, um den neuen Job anzunehmen, und jetzt hat man diese Stelle gestrichen.“ Ich tat mein Bestes, um ihm Mut zuzusprechen. Als aber die Minuten verstrichen, stellte ich fest, die Mauer des Schmerzes […]

  • Gottes Mosaik

    Bist du jemals an einer Baustelle vorbeigekommen, an der die Arbeiter mühselig einen Fliesenboden legten – einen dieser Mosaikböden aus Tausenden von winzigen Fliesen, die in ihrer Gesamtheit am Ende ein Bild ergeben? Während daran gearbeitet wird, ist das Bild nicht deutlich zu erkennen, da die Handwerker mit Mörtel die Fugen zwischen den Mosaikteilen füllen. […]

  • Der Waldausflug

    Letzten Winter unternahm ich eine fünfwöchige Reise, um Spendengelder für ein humanitäres Hilfsprojekt zu sammeln, bei dem ich zu der Zeit mitwirkte. Meine Erwartungen waren ambitioniert – und vielleicht sogar etwas zu hochgesteckt. Nach etwa einem Monat forderten die langen, intensiven Tage ihren Tribut von meinem geistigen Leben und meiner allgemeinen Verfassung. Eines Tages ging […]

  • Triff den Friedensstifter

    Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen. – Matthäus 5:9 1 Wir, die wir uns für den Frieden einsetzen, dürfen nicht wanken. Wir müssen weiterhin für Frieden beten und uns darum bemühen, auf jede uns nur mögliche Weise. Wir müssen uns kontinuierlich für den Frieden einsetzen und auf friedliche Weise leben; um […]

  • Friede – die beständige Frucht

    „Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung. Gegen all das ist das Gesetz nicht.“ 1 Jesus versprach uns Frieden. „Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht.“ […]

  • Auf zum Gipfel

    Als der Wagen sich immer höher und höher schlängelte, fragte ich mich, ob unser Freund sein Haus wohl ganz oben auf dem einsamen Berggipfel gebaut hatte. Die Nacht war schon hereingebrochen, als meine Schwester, zwei Freunde und ich unser Ziel erreichten. Doch selbst in der Dunkelheit erschienen die Berge voller Leben zu sein. Unser Freund […]

  • Leben ohne Stress

    Stress ist einer der großen Übeltäter, der uns der Freude am Leben beraubt, Gott hingegen möchte uns davon befreien. Unter Stress ist es schwierig, vernünftig zu arbeiten. Er ist oftmals die Ursache, wenn sich Menschen heillos unglücklich fühlen, krank werden oder sogar frühzeitig sterben. Einem Zeitungsbericht zufolge, den ich kürzlich gelesen habe, lassen sich 75 % […]

  • Schnecken-Patroullie

    Heute machte ich mit den Kindern einen Spaziergang in der Umgebung unseres Dorfes. Es ist eine Gegend, die aus Ackerland, Sandwegen und kleinen Wäldern besteht. Das Wetter war großartig. Deshalb war es eine gute Gelegenheit für die Kinder, etwas frische Luft zu tanken und sich viel zu bewegen. Sie rannten herum, um nach kleinen Tieren […]

  • Gott im Blickfeld behalten

    Frieden entsteht nicht durch die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern durch die Anwesenheit von Gott. – Autor unbekannt Der Friede Christi … regiere in euren Herzen. – Kolosser 3:15 1 Den Friede Christi in deinem Herzen regieren zu lassen, mag unmöglich erscheinen, wenn dein Verstand aufgrund des Alltagsstresses ins Schleudern gerät. Dennoch wurde uns ein solcher […]